Deutschkurs für Flüchtlinge

05. 02.2016

Deutschkurs für Flüchtlinge

Seit November 2015 lernen Geflüchtete im Forster Kompetenzzentrum die Grundlagen der deutschen Sprache. Das Sofortprogramm „Einstiegskurse für Asylbewerberinnen und Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive“ der Agentur für Arbeit wird durch den Verein Wertewandel e.V. umgesetzt und startete mit Flüchtlingen aus Syrien und dem Iran. In den letzten Wochen wurden intensiv deutsche Vokabeln und Grammatik gelernt. Die Teilnehmer wissen, dass eine Integration in ihre neue Heimat nur durch Sprache möglich ist. Sie sind vor dem Terror, Krieg und Gewalt in ihren Heimatländern geflohen und hoffen auf eine friedliche Zukunft in Deutschland. Viele der überwiegend sehr jungen Männer wollen in Deutschland studieren oder eine Ausbildung machen. Andere, die schon einen Berufsabschluss haben, hoffen, dass ihre Abschlüsse anerkannt werden und sie hier mit Unterstützung der „Agentur für Arbeit“ Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben werden. Die erworbenen Sprachkenntnisse sind ein erster Baustein auf ihrem Weg.

Einstiegskurs