NEUES Projekt: BIRD

27. 06.2016

NEUES Projekt: BIRD

BIRD – Interkulturelle Bildung und Begegnung als Schlüssel für integrative regionale und demografische Entwicklung

Ziel des Projektes ist, die „Asylproblematik“ als eine Chance der ungeplanten Zuwanderung in ländliche Räume sichtbar zu machen und daraus resultierend mit den Akteuren aus Zivilgesellschaft, Politik, Verwaltung und Wirtschaft, aber auch mit Asylsuchenden und anerkannten Flüchtlingen Modelle und Maßnahmen zu konzipieren, die gemeinsam in der praktischen Umsetzung erprobt und in Regelstrukturen überführt werden.

Ziel ist es weiterhin, Asylsuchende mit Bleibeperspektive und anerkannte Flüchtlinge nicht nur in das bestehende System zu integrieren, sondern in inklusiven Prozessen die Kreativität und Fachkompetenz der Zuwanderer zu nutzen, um die Innovationskraft der Region zu stärken und regionalspezifische Problemlagen zu überwinden.

Zuletzt verfolgt das Projekt das Ziel, mittels Wissensanreicherung die Akteur/innen in den Flüchtlingsnetzwerken zu stärken, um die theoretische Willensäußerung zur Etablierung von Willkommens- und Anerkennungskultur stärker in praktische, messbare Aktivitäten zu überführen.

Projektregion

Landkreis Spree-Neiße

Laufzeit des Projektes:

Juli 2016 bis Juni 2019

 

Ansprechpartnerin: Manuela Kohlbacher